ZIELGRUPPE

Mitarbeitende


ZIELE/INHALT

  • Verschiedene Esstypen zeigen spezifisches Essverhalten
  • Die Esstypbestimmung beschäftigt sich mit der Frage: „Wie und warum essen wir, was wir essen?“
  • Auseinandersetzung mit den psychologischen Prozessen des Essverhaltens und mit der Einstellung/den Motiven zum Essen
  • Die Wahrnehmung eigener Essmotive und Essgewohnheiten, um ungesunde Verhaltensweisen aufzudecken
  • Entwicklung langfristig gesünderer Strategien zur Förderung der eigenen Gesundheit und des Wohlbefindens

Dieses Modul kann häufiger pro Teilnehmer/Teilnehmerin durchgeführt werden (Langzeitanalyse)


METHODEN

Individuelle Beratung und Austausch


TEILNEHMER

bis zu 28 Teilnehmende pro Tag


DOZENTEN

Expertise im Bereich Ernährung


TECHNISCHE VORAUSSETZUNG

ungestörter Raum zur individuellen Beratung


DAUER

15 Minuten pro TeilnehmerIn


KOMBI
EMPFEHLUNG


Kategorien: Ernährung